Te Ude Uke Waza

Te Ude Uke Waza

Das eigentliche Wesen des Karate besteht aus den Abwehrtechniken. Ein Block ist eine Technik, die gegen ein bestimmtes Ziel ( Hand, Faust, Arm oder Bein ) des Gegners mit der Absicht richtet ist, einen Angriff abzuwehren bzw. Abzulenken. Die meisten Abwehrtechniken sind die Te- Ude Uke Waza, aber es gibt auch noch die Ashi Uke Waza Abwehrtechniken. Die Blocktechniken sind in der Mehrzahl der Karatetechniken gegenüber den Angriffstechniken. Darin erkennt man die geschichtlichen Wurzeln des Karate, dass es zur Selbstverteidigung gedacht war.

Es gibt zwei Arten von Abwehrformen:

  • Sekiwan Uke ( Abwehren mit einer Hand )
  • Ryowan Uke ( Abwehren mit zwei Händen )

Die zu schützenden Köperpartien werden auch hier wieder in Jodan, Chudan und Gedan unterteilt.

   Obere Stufe | Jodan Uke

Von unten nach oben | Joho uke

Von außen nach innen | Naiho uke

Von innen nach außen | Gaiho uke

   Mittlere Stufe | Chudan Uke

Von oben nach unten | Otoshi Uke

Von außen nach innen | Naiho uke

Von innen nach außen | Gaiho uke

   Untere Stufe | Gedan Uke

Von oben nach unten | Otoshi Uke

Von außen nach innen | Naiho uke

Von innen nach außen | Gaiho uke

Noch keine Bewertungen vorhanden