Tsuki Waza

Tsuki Waza

Die Stoßtechniken sind spezielle Handtechniken, die direkt gegen eine Ziel gerichtet sind und wo sich die Muskelgruppen von Rumpf und Arm nutzbar machen. Da die betreffenden Muskelgruppen sehr groß sind, kann die Trefferwucht sehr wirkungsvoll sein.

Die Stoßtechniken richten sich auf bestimmte Zielbereiche, wie da wären:

  • Jodan (obere Zone, besteht aus Kopf und Hals)
  • Chudan (mittlere Zone, geht vom Hals bis zum Bauchnabel)
  • Gedan (untere Zone, geht vom Bauchnabel bis zu den Knien)
  • Hiza Shita (untere Beinzone, vom Knie abwärts)

Die vierte Stufe ist jedoch für die Stoßtechniken kein Zielbereich.

Die Stoßtechniken werden in zwei Gruppen aufgeteilt:

  • Tsuki (Ein Hand Stöße)
  • Morote zuki (Zwei Hand Stöße)

   Ein Hand Stöße | Tsuki

   Zwei Hand Stöße | Morote zuki

Noch keine Bewertungen vorhanden