Gesundheit

Gesundheit

Karate für Diabetiker?

Karate für Diabetiker?

Karate kann nicht nur den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern, sondern ist auch als gezielte Therapiemaßnahme für Diabetiker geeignet. Ein abgestimmtes Karate-Training kann helfen, denn körperliche Aktivität ist zur Vorbeugung und Behandlungsbegleitung von Gefäß-Risiken von großer Wichtigkeit.

Karate mit Asthma?

Karate mit Asthma?

Körperliche Bewegung und Sport stärken nachweislich das Herz-Kreislauf-System und somit auch die körpereigene Immunabwehr. Bewegung kann helfen, Krankheiten vorzubeugen beziehungsweise bereits vorhandene Erkrankungen zu lindern oder ihren Fortgang zu bremsen. Besonders Menschen mit chronischen Lungenkrankheiten wie Asthma können durch sportliche Betätigung Atemnot reduzieren, ihr gesundheitliches Befinden verbessern und wieder ein aktiveres Leben führen.

Karate bei COPD ?

Karate bei COPD

Körperliches Training ist bei COPD Teil der Therapie. Aber welche Sportarten sind geeignet und wie kann man sich vor Atemnot schützen?

Gründe für körperliches Training gibt es für Lungenpatienten viele:
Es verbessert die Lungenfunktion, steigert die Belastbarkeit und erhält die Muskulatur.
Was auch immer Sie tun: Bleiben Sie in Bewegung!

Karate bei Mutipler Sklerose (MS)

Sport und Bewegung bei Multipler Sklerose (MS)

Bewegung und Sport machen nicht nur Freude, sondern sind auch ganz besonders wichtig, um die Muskulatur und das Gleichgewicht zu trainieren. Und ganz nebenbei wirkt Sport gegen Stress und depressive Verstimmungen, verbessert das Selbstwertgefühl und steigert die Lebensfreude.

Gesundheitstrainer DKV

Gesundheitstrainer

Der Deutsche Karate Verband e.V. (DKV) bietet über die Deutsche Dan Akademie (DDA) eine 55 Uunterrichtseinheiten umfassende Ausbildung an , welche nach den Ausblidungsrichtlinien des DOSB zum zertifizierten Gesundheitstrainer führt.

Bindegewebe Teil 2

Die Bestandteile des Bindegewebes

Im Bindegewebe kann man zelluläre und extrazelluläre Bestandteile unterscheiden. Die Zellen teilt man in ortsständige bzw. fixe Zellen ein, die immer im Bindegewebe vorkommen, und in bewegliche bzw. mobile Zellen, die sich in bestimmten Situationen durch das Bindegewebe bewegen können. Alle extrazellulären Bestandteile bezeichnet man als Matrix. Sie wird deshalb auch extrazelluläre Matrix genannt.

Bindegewebe Teil 1

Die Strukturen, welche in der Physiotherapie eine zentrale Rolle spielen, sind die Strukturen des Bewegungsapparates, welche zum grössten Teil aus Bindegewebe bestehen. Das straffe ungeformte Bindegewebe von Kapseln und Faszien wird häufig mittels Dehnung und Mobilisation behandelt. Das straffe geformte Bindegewebe der Sehnen, Aponeurosen und Bänder wird wiederum mit Friktion vordergründig behandelt.

Mit Be- und Entlastungen behandelt man das hyaline und kollagenfaserige Bindegewebe des Knorpel- sowie Knochengewebe.

Allgemeines - Grundlagen

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte in meinem Blog auf Grundlagen aufbauen, von denen ich glaube, das sie einigen nicht so präsent sind. Wenn ich auf Verletzungen im Sport eingehen werde, möchte ich im Vorfeld auf die physiologischen und anatomischen Grundlagen eingehen.

Um zu verstehen warum ein bestimmtes Gewebe geschädigt wird, ist es wichtig, woraus dieses Gewebe besteht und welche Massnahmen zur Heilung dienlich sind und warum. Ich werde auf Therapien und auch auf einige Alternative Methoden bezug nehmen.

Gesunde Ernährung im Alltagsstress

Der Alltag ist voll gestopft mit Terminen. Morgens zur Arbeit und abends zum Sport oder zur Verabredung mit Freunden. Da bleibt nicht viel Zeit für eine ausgewogene Ernährung. Häufig wird dann schnell irgendetwas zwischendurch gegessen. Wenn dieses Irgendetwas dann in Form von Fast Food verzehrt wird, kommt es leicht zu dem ein oder anderen Kilo mehr auf der Waage. Dabei muss eine vitaminreiche, gesunde Ernährung nicht aufwendig sein. Mit ein paar kleinen Ernährungstipps ist eine ausgewogene Ernährung auch im stressigen Alltag machbar.

Eiweißdiät Plan für gesundes Abnehmen

Ein hoher Eiweißdiät Plan ist seit langem bei Sportlern beliebt und nimmt nun an Beliebtheit bei regelmäßigen Diäten zu. Während normale Menschen, die keinen Sport ausüben, mäßig hohe Mengen von Eiweiß essen können, sollten Sportler und Menschen während des Training mindestens 1 g pro kg Körpergewicht essen, um Muskeln aufzubauen..
Ein hoher Eiweißdiät Plan wird von Kraftsportlern verfolgt. Kraftsportler und Athleten brauchen auch immer einen hohen Eiweißgehalt in ihrer täglichen Ernährung.

Seiten