Karate

Karate

Jiyu Kumite

Jiyu Kumite beinhaltet folgende Formen:

Renshu Kumite

Das Renshu Kumite ist ein Spiel mit dem Partner, bei dem man miteinander und nicht gegeneinander üben soll. Hier soll die Technik durch Sicherheit und Intuition auf einer Grundlage des Vertrauens erlernt und ohne Kontakt erprobt werden. ... mehr

Shizen Kumite

Die Entstehung des Kumite

Bis in die dreißiger Jahre des 19. Jahrhunderts wurde im Karate hauptsächlich Kata trainiert. Um die Techniken die in der Kata enthalten waren zu verbessern , trainierte man einzelne Techniken im Kihon. Man wollte auch die Techniken stark machen und somit trainierte man die einzelnen Techniken am Makiwara. Auch Kumite- Übungen dienten nur dazu einzelne Elemente aus den Katas am Partner zu üben.

Unsu

Unsu heißt übersetzt: Hand in den Wolken und sie muss eine sehr junge Kata sein, da sie 1922 erstmals erwähnt wurde.

Copyright und Erlaubnis zur Veröffentlichung der Kata-MPEGs: Frank Schubert Kamikaze, S.L. und Marc Savall Shotokan Karate Frankreich.

Gojushiho Dai

Die alten Namen lauten: Useishi oder Hotaku. Die Kata heißt übersetzt: Vierundfünfzig Schritte oder auch Phönix und es gibt zwei Varianten: Gojushiho Dai und Gojushiho Sho.

Copyright und Erlaubnis zur Veröffentlichung der Kata-MPEGs:Frank Schubert Kamikaze, S.L. und Marc Savall Shotokan Karate Frankreich.

Gojushiho Sho

Die alten Namen lauten: Useishi oder Hotaku. Die Kata heißt übersetzt: Vierundfünfzig Schritte oder auch Phönix und es gibt zwei Varianten: Gojushiho Dai und Gojushiho Sho.

Copyright und Erlaubnis zur Veröffentlichung der Kata-MPEGs:Frank Schubert Kamikaze, S.L. und Marc Savall Shotokan Karate Frankreich.

Nijushiho

Ihr alter Name lautet: Niseishi. Die Kata heißt übersetzt: Vierundzwanzig Schritte

Copyright und Erlaubnis zur Veröffentlichung der Kata-MPEGs: Frank Schubert Kamikaze, S.L. und Marc Savall Shotokan Karate Frankreich.

Wankan

Die alten Namen lauteten: Wankuan oder auch Shofu
Wankan heißt übersetzt: König und Krone. Die Wankan Kata ist die kürzeste Shotokan Kata und hat auch nur einen Kiai

Copyright und Erlaubnis zur Veröffentlichung der Kata-MPEGs: Frank Schubert Kamikaze, S.L. und Marc Savall Shotokan Karate Frankreich.

Chinte

Der alte Name lautet: Chintei.
Chinte heißt übersetzt: Seltene Hand und müsste eigentlich außergewöhnliche Hand heißen, weil Sie nicht typisch ist für das Shotokan Karate.

Copyright und Erlaubnis zur Veröffentlichung der Kata-MPEGs: Frank Schubert Kamikaze, S.L. und Marc Savall Shotokan Karate Frankreich.

Seiten